Frau Pfeffertopf

Hallo zusammen! 🙋

Die Zeit rast momentan, es ist schon wieder so lange her seit meinem letzten Blogbeitrag.
Ich bin noch immer von den Tildafiguren angetan (von denen demnächst mit Sicherheit noch viele folgen werden 😃), daher handelt mein heutiger Blogbeitrag von einer Gestalt, die ich schon seit längerer Zeit unbedingt nähen wollte. Seitdem ich sie im Buch „Tildas märchenhafte Welt“* entdeckt und in letzter Zeit auch bei vielen meiner Facebook- und Instagramfreundinnen gesehen habe, hat sie es mir einfach angetan, die liebe Frau Pfeffertopf – oder auch „Tassentrulla“, wie sie jemand sehr passend nannte. 😄

Frau Pfeffertopf ist eine Gestalt aus einem norwegischen Märchen, die jedes Mal, wenn ihr Mann das Haus verlässt, auf die Größe eines Teelöffels schrumpft – daher auch der erschrockene Gesichtsausdruck! 😧

Ich habe mir gleich vier „Tassentrullas“ genäht. Eine in Originalgröße nach dem Schnittmuster aus dem Buch und drei in einer Größe von 160%, damit sie genau in die Lattecups von Greengate passen.

Frau_Pfeffertopf1

Die kleine hat einen Durchmesser von ca. 5 cm. Sie ist also wirklich sehr winzig und passt nur in ganz kleine Mokka- oder Puppentassen von 5 cm Durchmesser – oder in einen Eierbecher. Selbst für den Mini Latte Cup von Greengate (6 cm Durchmesser) ist sie etwas zu schmal. Ich habe meiner Mini-Tassentrulla daher 2 Haargummis übergezogen, damit sie etwas besser hinein passt. Wenn ihr sie genau passend für einen Mini Latte Cup nähen wollt, müsst ihr das Schnittmuster aus dem Buch in einer Größe von 120% ausdrucken.

Frau_Pfeffertopf4

Wie ich so bin, musste natürlich wieder alles farblich genau auf meine Lieblings-Latte-Cups abgestimmt sein. 😄
Da meine absolute Lieblingsserie derzeit „Marie“ ist, habe ich das Kleid der strohblonden Trullas aus Resten des Geschirrtuchs „Sonja pale pink“ genäht, aus dem ich neulich bereits eine Kissenhülle gezaubert habe. Das Muster ist schön dezent und passt daher auch zu vielen anderen Serien von Greengate 😊

Frau_Pfeffertopf2

Die dunkelhaarige Trulla hat von mir ein hellblaues Kleid aus meinem Lieblings-Rosenstoff von Buttinette bekommen.

Frau_Pfeffertopf3

Da ich noch Puppenwolle in rotblond hatte, fand ich ein grünes Kleid für die Dritte im Bunde sehr passend. Der zart gemusterte Karostoff stammt ebenfalls von Buttinette und passt farblich perfekt zur Serie „Spot green“ – ich habe Madame hier jedoch in einen Latte Cup der Serie „Simone white“ gesteckt, damit nicht alles langweilig Ton in Ton ist. 😏

Frau_Pfeffertopf5

Ich finde die Püppchen einfach bezaubernd. 😊
Mit ihnen sieht es nicht so kahl im Geschirrschrank oder auf dem Tellerregal aus und gleichzeitig sind sie auch ein prima Staubschutz für die Latte Cups – äußerst praktisch. 😉

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Blogpost vielleicht ein wenig inspirieren, euch eine eigene Tassentrulla zu nähen. Es macht wirklich Spaß und ist nicht so anstrengend wie eine komplette Tildapuppe. Ihr könnt also an diesem Schnittmuster sehr gut üben, bevor es ans große Meisterwerk geht. 😁

 

*Amazon Partner-Link